Jackpot 1Jackpot 0
Jackpot millionen

LOTTO 6aus49 - Quoten- und Preiserhöhung ab dem 23. September 2020 im Detail

LOTTO 6aus49 Stand mit Spielscheinen zum AusfüllenAb der Mittwochsziehung am 23. September 2020 wird der Preis für ein Tippfeld von 1,00 € auf 1,20 erhöht. Welche Vorteile es mit sich bringt erfahren Sie im weiteren Verlauf.



Was genau ändert sich ab dem 23.09.2020?

Kurz und knapp:

  • der Preis für ein Tippfeld wird von 1,00 € auf 1,20 € angehoben
  • Erhöhung der Quoten in allen Gewinnklassen
  • Jackpot Zwangsausschüttung beim Erreichen der 45 Millionen Euro Summe

Im Detail:

Das Wichtigste vorweg - es ändert sich weder etwas an der 6 aus 49 Spielformel, noch an der Anzahl der 9 Gewinnklassen.

Mit der allerersten Änderung werden Sie direkt bei der Abgabe des Tippscheins konfrontiert. Statt bisher 1,00 €, müssen ab sofort 20% mehr, nämlich 1,20 € für ein Tippfeld bezahlt werden. Die letzte Preiserhöhung erfolgte am 4. Mai 2013. Damals wurde der Preis von 0,75 Cent auf 1,00 € angehoben.

Die zweite sichtbare Änderung findet am ersten Arbeitstag, nach der Ziehung der Lottozahlen statt. Da weiterhin 50% des Spieleinsatzes ausgeschüttet werden, resultiert es in höheren Gewinnquoten.
Die feste Quote in der Gewinnklasse 9 wird von 5,00 € auf 6,00 angehoben. Bei den Gewinnklassen 1 und 2 tritt nach Erreichen einer 45 Millionen Euro Grenze die Zwangsauschüttung in Kraft. Bisher erfolgte diese erst nach der 13. aufeinander folgenden Ziehung.

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Überblick über die Änderungen der theoretischen Quote.


Quotenerhöhung - der Überblick

   
18.949.642,20 €12.585.434,40 €(+41%) 3.635.792,20 €
2574.596,50 €1.003.509,30 €(+75%) 428.912,80 €
310.022,00 €12.135,40 €(+21%) 2.113,40 €
43.340,60 €4.019,20 €(+21%) 678,60 €
5190,80 €191,10 €(+0,2%) 0,30 €
642,40 €50,30 €(+19%) 7,90 €
720,90 €21,20 €(+1,4%) 0,30 €
810,40 €11,10 €(+7%) 0,70 €
9(fest) 5,00 €(fest) 6,00 €(+20%) 1,00 €

Wie Sie sehen können, gibt es mit 75% in der Gewinnklasse 2 den größten Zuwachs. In der Gewinnklasse 1 steigen die Quoten um 41%. In den Gewinnklassen 3,4 6 und 9 bewegt sich die Erhöhung im Bereich von 20%. Während in Gewinnklasse 8 bei 3 Richtigen eine Erhöhung um "nur" 7% stattfindet, ändert sich in Gewinnklassen 5 und 7 kaum etwas.